KundenAktiv – übrigens auch für Ihre kaufmännischen Aufgaben und Projekte

06. Oktober 2015

Als flexible externe Ergänzung Ihres Teams in Spitzen- oder Urlaubszeiten für Auftragsbearbeitung und Kundenbetreuung.

Begrüßen Sie Ihre Kunden auch zur Hochsaison oder bei Auftragsspitzen professionell und fundiert.

 

Kombinieren Sie geschickt Elemente des Marketings mit Auftragsabwicklung, Kundenservice und Qualitätssicherung.

Denkbar wären, nach Ihrer Unternehmensgröße und -struktur, beispielsweise:

  • Angebotsverfolgung
  • Auftragsannahme und -bearbeitung
  • Beschwerdemanagement
  • Interne wie externe Organisation und Kommunikation
  • Qualitätsmanagement
  • Rechnungsschreibung
  • Serviceaktionen
  • Telefonservice
  • Terminüberwachung, u.v.m.

Und selbstverständlich jederzeit: Ihre individuellen Projekte und spezifischen Anforderungen.

Gerne unterstütze ich Sie aktiv. Rufen Sie mich noch heute an: 07403/9217880.

Foto: © motorradcbr | fotolia.com

Was ärgert Kunden eigentlich?

20. August 2015

Der tägliche Kundenkontakt bietet vielfältige Möglichkeiten, Kunden zu verärgern oder gar zu vergraulen.

Einige Beispiele, die jeder Kunde – egal ob Einmal- oder Bestandskunde, Klein- oder Großabnehmer – erwarten darf – alles andere ist fehl am Platz und verärgert ihn:

  • Kunden möchten freundlich begrüßt und bedient werden – ansonsten tätigen sie vielleicht den nächsten Kauf bei Ihrer Konkurrenz
  • Kunden möchten gesehen und ernst genommen werden – ignorieren Sie sie nicht. Der Kunde merkt sofort, wer sich um ihn bemüht und wer nicht
  • Ein schnelles Bedienen mag zwar effizient sein – aus dem Blickwinkel des Kunden kann dies aber auch ein (zu) schnelles Abfertigen darstellen
  • Ein langsames und verständliches Sprechen macht sympathisch – hektisches Artikulieren verunsichert stark
  • Sorgen Sie jederzeit für genügend Verkaufspersonal, respektive Ansprechpartner – muss der Kunden (zu) lange auf sein Anliegen warten, wendet er sich frustriert ab
  • Qualifizieren Sie Ihre Mitarbeiter ständig – fachlich wie in den Soft Skills – an inkompetente Ansprechpartner wendet sich der Kunde kein weiteres Mal
  • Konzentrieren sich Ihre Mitarbeiter auf den Moment, das Beratungs- oder Verkaufsgespräch? Oder beschäftigen sie sich nebenbei mit anderen Tätigkeiten (beispielsweise in eine Tastatur eintippen, den Blick durch den Raum schweifen lassen, mit dem Schreibstift spielen, der attraktiven Kollegin nachschauen, etc.) – garantiert schweift der betroffene Kunde beim nächsten Mal zu Ihrem Mitbewerber ab
  • Fokussieren Sie sich auf das aktuelle Gespräch (ob telefonisch oder persönlich) – eine Unterbrechung signalisiert dem Kunden ihre geringe Wertschätzung. Ganz undenkbar ist, dass Sie während des Gesprächs weggerufen werden.
  • Reagieren Sie schnell und direkt auf den Kundenkontakt – lange Wartezeiten – ob am Telefon, auf eine Beratung, an der Kasse, etc.) – sollten Sie vermeiden

Lassen sich Ihre Serviceprozesse weiter optimieren?

Sehr gerne unterstütze ich Sie hierbei aktiv. Rufen Sie mich bitte jederzeit gerne an, ich berate Sie offen und fair – Ihr Sofort-Kontakt: 07403/9217880.

Ich wünsche Ihnen viele spannende wie lukrative Kundenkontakte.

Herzlichst,

Ihr

Michael Winzenried

Neulich im Lebensmittelmarkt …

03. März 2015

Eigenes Personal oder externe Auffüller – wie man Kunden recht einfach vergrault …

Neulich vorm Joghurt-Regal eines regionalen Lebensmittelmarkts – ein “Wir lieben Lebensmittel”- und kein Discountmarkt.

Ich war beim Auswählen verschiedener Joghurts, als sich eine Auffüllkraft dreimal prägnant vor mich drängte und ihre Ware einräumt. Ein Blickkontakt oder ein freundliches “kann ich kurz” unterblieben leider.

Ich hätte die Dame ja auf mich aufmerksam machen können, aber mir reichte es bereits.

Hinsichtlich Kundenservice und -freundlichkeit hat das namhafte Unternehmen noch Optimierungspotential – nicht nur beim Auffüllen neuer Ware. Oder vielleicht sollte man das Personal des beauftragten Regalservice-Dienstleisters ab und an stichprobenartig prüfen.

Ob Ihre Kunden- und Serviceprozesse ähnlich verbesserungsfähig sind, zeigen Testkäufe oder Testanrufe rasch auf. Gerne berate ich Sie hierzu umfassend, Anruf genügt.

Mit nachdenklichen Grüßen

Ihr

Michael Winzenried

KundenAktiv – jetzt mit Highspeed-Internet-Verbindung

16. Mai 2014

Um Ihre spezifischen Anforderungen immer bestens zu verwirklichen, erweitere ich meine Lösungskompetenz kontinuierlich.

Aktuell möchte ich Sie auf meine neue Highspeed-Internet-Verbindung aufmerksam machen.

Ihre Online-Projekte, ob E-Mail-Marketing, Social Media oder das Aktualisieren Ihrer Internetseiten, lassen sich nun noch rascher und effizienter realisieren.

Nutzen Sie diesen technischen Vorteil für Ihre Vorhaben und Aktivitäten in der Kundenkommunikation. Große Datenvolumen sind ab sofort nebensächlich.

So lassen sich beispielsweise personalisierte Serien-E-Mails – auch zur Information Ihrer Kunden – oder Newsletter

  • mit beliebigen Dateianhängen
  • an eine unbegrenzte Anzahl Adressaten
  • schnell und kostengünstig

versenden.

Sprechen Sie Ihre Bestandskunden und potentielle Interessenten auch auf alternativen Kommunikationswegen treffend und nachhaltig an.

Und zugleich für optimale Ergebnisse Ihrer Telefonprojekte eine weitere Rufnummer: 07403/3630390; vielleicht möchten Sie diese zusätzlich speichern.

Sehr gern unterstütze und begleite ich Sie bei allen Ihren Anforderungen und Aufgaben. Rufen Sie mich bitte jederzeit gerne an, ich berate Sie offen und fair.

Herzlichst,

Ihr

Michael Winzenried

Foto: © Lonely | fotolia.com

Aktuelle Service-Befragung …

17. September 2013

Viele Kunden wünschen sich eine verbesserte telefonische Betreuung durch Ihren Händler, Anbieter oder Dienstleister.

Dies ergab eine aktuelle Umfrage der ServiceRating GmbH aus Köln. Die zusammengefassten Ergebnisse der Service-Befragung finden Sie unter www.servicerating.de.

Bei einer individuellen und umfassenden Kundenbetreuung unterstütze ich Sie übrigens sehr gerne aktiv. Bitte sprechen Sie mich jederzeit unverbindlich an.

Herzlichst,

Ihr

Michael Winzenried

Drei Würfel beim Bäcker …

06. September 2013

Diese Woche in einer regionalen Bäckerei …

Meine Frau war Brötchen kaufen. Vorm Bezahlen bat die liebenswerte Verkäuferin sie, mit den drei auf der Theke liegenden Würfeln ihr Glück zu versuchen.

Die Frage war, wozu. “Lassen Sie sich überraschen”, entgegnete ihr die Bäckereifachfrau freundlich. Gesagt, getan. Das Ergebnis waren 13 Punkte. Die sich danach in 15 Cent Nachlass auf den Gesamtpreis auswirkten.

Eine sehr innovative und kreative Art, Kunden zu verblüffen und Aufmerksamkeit zu erhalten. Und jederzeit und fast überall ohne großen Aufwand und immense Kosten in dieser oder einer abgewandelter Form zu realisieren.

Knusprige Grüße,

Ihr

Michael Winzenried

Foto: Fra Rolfes  / pixelio.de

Foto: Fra Rolfes | pixelio.de

Irreführende oder unzulässige Werbung …

27. August 2013

Verbraucherbeschwerden überprüft und verfolgt die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V. in Bad Homburg.

Nach eigenen Angaben wurden dort 2012 über 13.000 Sachvorgänge (Anfragen und Beschwerden) bearbeitet, im Durchschnitt also über 50 pro Arbeitstag.

Skurrile, verwirrende, benachteiligende, aber auch täuschende Werbeaussagen werden von dieser Institution entlarvt, gerügt und oftmals gerichtlich weiterverfolgt.

Ganz aufschluss- und mitunter lehrreich ist von Zeit zu Zeit der Blick auf aktuelle Ergebnisse und Urteile im News-Bereich der Wettbewerbszentrale – bitte klicken Sie einfach …hier und speichern sich den Link als Favorit oder Lesezeichen im Browser.

Herzlichst,

Ihr

Michael Winzenried

Haftnotizen – für einen dauerhaft guten Eindruck

22. August 2013

Attraktive Werbeartikel, um Ihr Unternehmen einfach und überall bei Kunden und Interessenten präsent zu halten, sind Haftnotizen, oder auch “Post-its” genannt.

Bei Gestaltung und Design nahezu keine Grenzen gesetzt, bewegen sich die Stückpreise zugleich im akzeptablen Rahmen.

Bleiben auch Sie im Alltag Ihrer Kunden haften. Gerne unterstütze ich Sie aktiv hierbei.

Fordern Sie Ihr “KundenAktiv Post-it” als Muster noch heute kostenfrei an, Anruf genügt – Telefon: 07403/921788-0.


KundenAktiv Haftnotizen

Informieren Sie Ihre Kunden individuell …

13. Mai 2013

Warum immer mit Events, Verkaufsaktionen oder Sondernachlässen um die Gunst Ihrer Kunden buhlen?

Nutzen Sie ein besonderes, treffendes und effizientes Mittel – stellen Sie Ihren Kunden individuelle Informationen zu den von ihnen gekauften Produkten oder in Anspruch genommenen Dienstleistungen zur Verfügung. Und am besten so individualisiert, wie möglich und regelmäßig.

Gerade auch zwischen Kauf oder Auftragserteilung und Lieferung oder Abschluss Ihrer Leistungen sind spezifische Informationen und Hinweise für den Kunden immens wichtig.

Beachten sollten Sie hierbei auch Aspekte des “Buyer’s remorse” (die Reue des Käufers nach dem Kauf). Dieses Verhalten ist verstärkt zu beobachten, je länger eine Lieferung nach Auftragserteilung dauert und je höher der Wert oder Kaufpreis ist. Der Kunde macht sich Gedanken, ob er sich für den richtigen Partner oder das richtige Produkt entschieden hat. Vielleicht vergleicht er Konkurrenzangebote und wird unsicher, eventuell bereut er seinen Kaufentschluss bereits.

Hier bestärken dann Ihre sachlichen Informationen (oder zum Stand der Auftragsabwicklung) den Kunden, dass er den richtigen, weil kompetenten Partner ausgewählt hat. Auch bieten Ihre Hinweise die Möglichkeit, etwaige neue Fragen des Kunden direkt und umfassend zu beantworten.

Mit exklusiven Informationen, selbstverständlich auch unabhängig eines Kaufs, erreichen Sie ohne große Kosten eine sehr nachhaltige Kundenbindung.

Gerne berate und unterstütze ich Sie offen und partnerschaftlich in all Ihren Vorhaben und Projekten. Rufen Sie mich bitte jederzeit sehr gern an.

Herzlichst,

Ihr

Michael Winzenried

Zuhören …

13. August 2012

… zu können ist eigentlich im Dialog, in der Konversation eine Selbstverständlichkeit.

Im Kundenkontakt sind richtiges Zuhören sowie die Wünsche und Anliegen des Kunden korrekt zu erfassen Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung.

Richtig zuhören ist nicht schwer, hier ein paar kleine Tipps:

  • unvoreingenommen und aufgeschlossen sein, und zwar am Besten zur Person Ihres Gegenübers, wie zur Sache
  • interessiert sein. Versuchen Sie die Gefühle, Gedanken und Denkweise Ihres Kunden zu erfassen
  • lassen Sie Ihre Gedanken (und auch Blicke) nicht umherschweifen und sich selbst nicht ablenken
  • den Kunden nicht unterbrechen. Behalten Sie Ihre Gedanken, bis der Kunde seine Ausführungen beendet hat. Mit vorschnellen Äußerungen verlieren Sie unter Umständen Vorteile oder Verhandlungsspielraum
  • etwas von sich selbst preisgeben. Eine kleine (persönliche oder betriebliche) Anekdote kann jedes Gespräch bereichern
  • unerwartete Fragen stellen. Denken Sie kreativ und stellen nicht die Fragen, die sich fast schon selbst beantworten, und die sonst jeder stellt
  • fragen Sie Unklarheiten oder Unverständliches sofort, auch in Ihrem eigenen Interesse, nach

Diese wenigen Anregungen können Ihnen helfen, Ihre Kundengespräche noch attraktiver und zielführender zu gestalten. Vorrangig dabei ist, dass der Kunde ihr Interesse registriert und sich zugleich wertgeschätzt fühlt. Und somit ist es bis zu einem positiven Abschluss des Gesprächs nicht mehr weit.

Gerne unterstütze ich Ihre Kunden- und Zielgruppenkommunikation fundiert und aktiv. Bitte sprechen Sie mich jederzeit sehr gern an.

Erfrischende und erfolgreiche Kundengespräche wünscht Ihnen

Ihr

Michael Winzenried